Information zum Lehrbetrieb und Corona-Virus (Sars-CoV-2)

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
der Krisenstab des Vorstands hat die Durchführung von Präsenzveranstaltungen am LMU Klinikum bis auf weiteres untersagt. Derzeit finden alle Kurse und Veranstaltungen ausschließlich virtuell statt.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Für Fragen Ihre Kursbuchung betreffend, kontaktieren Sie uns gerne unter
Telefon 089/4400-77930 oder christophorus-akademie@med.uni-muenchen.de.


Ihr Team der Christophorus Akademie

 

Banner Prog 2021

Implementierung eines Palliatidienstes

Strukturelle Herausforderungen bei der Implementierung eines Palliativdienstes

Update 2021

 

Das COVID-19-KH-Entlastungsgesetz wirkt sich auch auf das MDK-Reformgesetz vom 01.01.2020 aus und legt einzelne Maßnahmen vorerst auf Eis, die nicht nur für die bereits bestehenden Palliativdienste (PD) von Relevanz sind, sondern auch von Kolleg*innen mit Spannung verfolgt werden, die einen PD implementieren möchten. Die Rahmenbedingungen der spezialisierten palliativmedizinischen Komplexbehandlung durch einen Palliativdienst (SSPV) werden durch abrechnungsrelevante Mindestmerkmale in den OPS-Codes definiert und im Forum diskutiert werden.

Der gelebte Alltag zeigt, dass die Implementierung von spezialisiert-palliativmedizinischen Inhalten und Strukturen im Blick auf den klinischen Zuständigkeitsbereich uns vor große Herausforderungen stellt.

 

Der gemeinsame Austausch über positive Erfahrungen und Schwierigkeiten bei der Realisierung von Arbeitsabläufen sowie Strukturen der gemeinsamen Palliativversorgung stationärer Patient*innen soll neue Impulse für das eigene berufliche Umfeld geben. Gerne berücksichtigen wir konkrete Fragen in der Vorbereitung. Bitte lassen Sie uns diese spätestens vier Wochen vor Beginn des Workshops zukommen. 

 

Inhalte

  • Strukturmerkmale des OPS-Kodes 8-98h und 8-982 unter Berücksichtigung der Herausforderungen durch die COVID-19-Pandemie
  • KH-bezogene Strukturprüfung von Komplexbehandlungen durch Medizinischen Dienst 2020/2021
  • OPS-konforme Dokumentation und Beispiele für eine standardisierte Behandlungsverlaufsbeschreibung
  • SSPV durch einen externen Palliativdienst
  • Einzelfallprüfung im Rahmen eines gestuften Prüfsystems – was muss man wissen, um nicht zu verlieren?
  • Identifizierung von Patient*innen mit Palliativbedarf
  • Austausch mit anderen Diensten des Hauses sowie ambulanten und stationären Weiterversorgern

 

 

Ärzt*innen, Pflegende, Sozialpädagog*innen in Kliniken
Christophorus Akademie
werden beantragt
€ 150,-

Prof. Dr. med. Birgit van Oorschot

Dr. med. Birgit Haberland

Dr. med. Carmen Roch

Dr. med. Susanne Tänzler

Team PalliativKonsildienst Pallium gGmbH Memmingen

 

21 V-14 M3

Dienstag, 11.05.2021
Beginn: 9.30 Uhr
Ende: 17.00 Uhr
bis 30.03.2021
Wir möchten darauf hinweisen, dass das aktuelle Programm dieses Workshops bereits jetzt absehbar kurzfristig an die tagesaktuellen Entwicklungen angepasst werden wird. Zudem behalten wir uns vor, die geplante Präsenzveranstaltung unter Bewertung des Infektionsgeschehens kurzfristig in ein praxisnahes Webinar umzustellen.
Anmeldung >>

 

 

Update Palliativdienst: Klinischer Alltag im Palliativdienst
hier >>

 

Kursangebot

Palliativmedizinischer Dienst der Klinik für Palliativmedizin

56401 LMU Palliativmedizinischer Dienst zA 1