Aktuelle Information zum Lehrbetrieb

 

Informationen zum Corona-Virus (Sars-CoV-2)

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
unter gewissenhafter Einhaltung des Hygiene- und Schutzkonzepts haben wir den Lehrbetrieb in Präsenzform eingeschränkt wieder aufgenommen bzw. bieten zu bestimmten Themen Onlineseminare an.


In Abhängigkeit von der aktuellen Infektionssituation müssen ggf. kurzfristig Teilnehmerzahl, Räumlichkeiten und Kursformate angepasst werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.


Für Fragen Ihre Kursbuchung betreffend, kontaktieren Sie uns gerne unter
Telefon 089/4400-77930 oder christophorus-akademie@med.uni-muenchen.de.


Ihr Team der Christophorus Akademie

 

 

Unser Kursangebot

Klinischer Alltag im Palliativdienst

Praktische Herausforderungen im klinischen Alltag eines Palliativdienstes

Update 2021

 

Die Mitarbeitenden des multiprofessionellen Palliativdienstes stellen sich tagtäglich der Herausforderung, Palliativpatient*innen und deren Angehörige zu begleiten. Dies geschieht ergänzend zur Behandlung der fallführenden Abteilung in Notaufnahmen, Intensivstationen sowie in allen anderen Abteilungen eines jeden Krankenhauses.

 

Den ganzheitlichen Ansatz der speziellen Palliativversorgung in der Krankenhausbehandlung zu integrieren, ist im Mainstream kurativer Versorgungskonzepte fordernd: zum einen die Interaktion mit den Primärbehandlern, zum anderen in der individuellen Betreuung von Patient*innen, die häufig einen hohen spezifischen Therapiewunsch verfolgen.


Das bisherige Selbstverständnis der Teammitglieder des Palliativdienstes hinsichtlich ihrer Arbeit und ihrer Arbeitsweise stößt in der COVID Pandemiezeit auf massive Grenzen. Die erschwerten Arbeitsbedingungen stellen jeden einzelnen vor große Herausforderungen. Deutliche Einschränkungen in der Versorgungsintensität und -qualität müssen in Kauf genommen werden.
Komplexe Themen aus dem Klinikalltag eines multiprofessionellen Palliativdienstes sollen an diesem Tag vorgestellt und im Plenum diskutiert werden. Gerne berücksichtigen wir konkrete Fragen in der Vorbereitung. Bitte lassen Sie uns diese spätestens vier Wochen vor Beginn des Workshops zukommen.

 

 

Inhalte

  •  Arbeitsweise von Palliativdiensten während der COVID-Pandemie
  •  Übelkeit, Erbrechen – maßgeschneiderte Arzneimitteltherapie in der Palliativmedizin
  •  maligne intestinale Obstruktion
  •  bis zum letzten Atemzug – Einblicke in die Palliative Atemtherapie
  •  Therapiebegrenzung und Therapieabbruch bei neurologischen Intensivpatienten

 

Ärzt*innen, Pflegende, Sozialpädagog*innen in Kliniken
€ 150,-
Christophorus Akademie
werden beantragt

Prof. Dr. med. Birgitt van Oorschot

Dr. med. Carmen Roch

Dr. med. Susanne Tänzler

Dr. med. Tobias Högen
Christine Meyne


21 V-14 M2

Montag, 10.05.2021
Beginn: 9.30 Uhr
Ende: 17.00 Uhr
bis 29.03.2021
Wir behalten uns vor, die aktuell geplante Präsenzveranstaltung unter Bewertung des Infektionsgeschehens kurzfristig in ein praxisnahes Webinar umzustellen.
Anmeldung >>

 

Hinweise zu weiteren Veranstaltungen:

Update Palliativdienst: Implementierung eines Palliativdienstes
hier >>

 

 

Kursangebot

Palliativmedizinischer Dienst der Klinik für Palliativmedizin

56401 LMU Palliativmedizinischer Dienst zA 1

Stand: November 2020