Unser Kursangebot

Palliative Care für Physiotherapeut*innen - Aufbaukurs

 

Teilhabe am Leben in guter Qualität ist der Kern palliativer Begleitung. Sowohl körperliche als auch geistige Beweglichkeit, Aktivität und Wahrnehmung sind für viele schwerkranke Menschen ein hohes Gut. Zur Erreichung dieses Ziels leisten Physiotherapeut*innen einen wichtigen Beitrag. Und sie kommen – ähnlich den Pflegenden – den Menschen sehr nahe. Das ist gleichermaßen eine Chance und eine Herausforderung, manchmal eine Belastung.


Dieser Kurs ist aufbauend auf den Basiskurs Physiotherapie in Palliative Care, und für all jene Physio- und Körpertherapeut*innen geeignet, die auf den Ebenen des Wissens, der Fertigkeiten und der Haltung tiefgehende Handlungs- und Reflexionskompetenz erwerben möchten.

 

Themen und Inhalte

  • Veränderungen im Leben: wie gehen Patient*innen und wir selbst damit um?
  • Veränderungen im Körperkonzept
  • Hoffnungen und Ziele am Lebensende: das Spannungsfeld, in dem Physiotherapeut*innen agieren
  • jenseits der Symptome: Rehabilitative Ansätze in der Palliative Care
  • die zentrale Rolle der Aktivität und der Physiotherapie bei Fatigue
  • Aktivität, Physiotherapie und motorisches Training mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind
  • Involvieren von An- und Zugehörigen im Therapieprozess
  • wie wir vorsorgen können: Advance Care Planing (ACP)

Wir arbeiten an vielen Fallbeispielen, gerne auch aus Ihrer eigenen Arbeit. Bitte senden Sie uns diese bis vier Wochen vor Beginn des Kurses zu.

 

Physio- und Körpertherapeut*innen, die im Palliativ- und Hospizkontext tätig sind
Nachweis einer Qualifizierung Basiskurs für Physiotherapeut*innen
Christophorus Akademie
werden beantragt
Anrechnung möglich >>
€ 400,-

Rainer Simader
Hermann Reigber
und Kolleg*innen

 

20 V-15 M87

20.04. bis 23.04.2020
Beginn: Montag, 9.00 Uhr
Ende: Donnerstag, 15.30 Uhr
bis 09.03.2020
Anmeldung >>

Kursangebot